Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein steht ein für den Schutz von Asylsuchenden, Vorläufig Aufgenommenen und Schutzbedürftigen.
Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein steht ein für Respekt, Offenheit und Toleranz gegenüber Flüchtlingen und Schutzbedürftigen.
Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein setzt sich ein für die Verwirklichung der Grund- und Menschenrechte.
Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein setzt sich ein für die Einhaltung der Genfer Flüchtlingskonvention.

Spenden

Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein nimmt für ihre vielfältigen Aufgaben unter dem folgenden Konto bei der Liechtensteinischen Landesbank AG gerne Ihre Spenden entgegen:

LI42 0880 0000 0196 0197 5
Flüchtlingshilfe Liechtenstein
9490 Vaduz

Spendengelder werden von der Flüchtlingshilfe im Sinne der Statuten des Vereins für folgende Aufgaben eingesetzt: Finanzielle Unterstützung der Asylsuchenden, Vorläufig Aufgenommenen und Schutzbedürftigen in Liechtenstein im Rahmen der Betreuung und Unterbringung sowie Unterstützung im Rahmen des Möglichen bei Ausreise, Rückkehr, Wiedereingliederung oder Gründung eines eigenen Haushaltes in Liechtenstein.
Hilfe kann auch Personen gewährt werden, die Liechtenstein wieder verlassen haben.
Flüchtlingsprojekte anerkannter Organisationen oder vertrauenswürdiger Einzelpersonen können im In- und Ausland ebenso gefördert werden

Die Spenden sind steuerabzugsberechtigt (die Statuten wurden entsprechend angepasst und von der Steuerverwaltung genehmigt).