Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein steht ein für den Schutz von Asylsuchenden, Vorläufig Aufgenommenen und Schutzbedürftigen.
Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein steht ein für Respekt, Offenheit und Toleranz gegenüber Flüchtlingen und Schutzbedürftigen.
Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein setzt sich ein für die Verwirklichung der Grund- und Menschenrechte.
Die Flüchtlingshilfe Liechtenstein setzt sich ein für die Einhaltung der Genfer Flüchtlingskonvention.

Vorstand

Der Vorstand der Flüchtlingshilfe Liechtenstein besteht gemäss den Statuten aus drei bis zehn Personen, welche von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Der Vorstand setzt sich zurzeit wie folgt zusammen:

Norbert Hemmerle, Schaan, Präsident

Dr. Martin Batliner, Eschen

Josy Biedermann, Planken (Verein für eine offene Kirche)

Christoph Frommelt, Schaan

Dr. Dorothee Laternser, Triesen

Dr. Marianne Marxer, Vaduz

Renate Marxer, Schaan (Caritas Liechtenstein)

Ruth Ospelt, Vaduz

Philipp Wanger, Vaduz